Verein

Der Verein Freie Kindergruppe Feucht e.V. ging aus einer Elterninitiative hervor und ist Träger des gleichnamigen Kindergartens.

Zweck: Förderung der Bildung und Erziehung unserer Kinder

Aktive Mitglieder: Die Eltern der im Kindergarten betreuten Kinder

Das heißt, die Eltern haben weitreichende Mitbestimmungsmöglichkeiten im Kindergarten und wirken bei der Erstellung der pädagogischen Konzeption mit. Das heißt auch, dass die Eltern gemeinsam mit den Erzieherinnen die Verantwortung für das Wohl der Kinder und die Förderung ihrer Entwicklung übernehmen. Voraussetzung hierfür ist offene Kommunikation und eine partnerschaftliche Kooperation zwischen Eltern und Erzieherinnen.

Um diese Aufgaben erfüllen zu können, finden ca. 2-wöchentliche Elternabende sowie dreimal jährlich eine Mitgliederversammlung statt.

Neben den Festen, die der Verein organisiert, tragen diese Treffen auch dazu bei, sich kennen zu lernen und Freundschaften zu schließen. So können tragfähige soziale Netze entstehen, die eine gegenseitige Unterstützung der Familien ermöglichen. Ein reger Besuch der Kinder untereinander am Nachmittag und spontane, gemeinsame Unternehmungen finden statt.

Neben der inhaltlichen Arbeit gibt es auch handfeste Aufgaben rund um Haus und Garten, sowie die Besetzung der Vorstandsposten zu erledigen.

1973 drei Elternpaare nehmen ersten Kontakt auf, die Kindergruppenarbeit beginnt reihum in den Wohnungen der Familien

1974 Gründung des Vereins „Freie Kindergruppe e.V.“. Im gleichen Jahr werden durch Karl Schoderer Räume in den Umkleiden des neuen TSV-Sportheims zur Verfügung gestellt

1975 erster öffentlicher Zuschuss während der Amtszeit des Bürgermeisters Paul Morath; bis dahin finanzierte sich der Verein allein. Mit der Einstellung einer Erzieherin und einer Praktikantin beginnt die offizielle Kindergartenarbeit.

Seit 1975 arbeitet Anni Wedel als Erzieherin in der Freien Kindergruppe. Sieglinde Heisler stieß dann 1977 dazu und beide sind der Freien Kindergruppe bis heute „treu“ geblieben.

1976 steigende Kinderzahlen zwingen zur Suche nach größeren Räumen. Ab August wird die Parterrewohnung im alten Lehrerhaus in der Schulstrasse umgebaut. Elternbeitrag 1250 geleistete Arbeitsstunden.

1977 im Januar ist offizielle Einweihung. Vier Jahre engagierte Elternarbeit im und am Kindergarten und die Motivation ist immer noch hoch. Mit Bezug dieser Räumlichkeiten kam auch die volle staatliche Anerkennung als Kindergartenbetrieb.

1986 steigende Kinderzahlen und anstehende Sanierungsmaßnahmen machen den weiteren Betrieb im Lehrerhaus unmöglich.

Im März die Überraschung: die Gemeinde schlägt einen Kindergartenneubau vor und bietet verschiedene Grundstücke an. Die Verhandlungen ziehen sich bis November 1987 hin

1988 eine von allen Seiten akzeptierte Lösung wird gefunden:
Das Volland- Anwesen, ein alter Sandsteinbau mit großem sonnigem Grundstück im Gauchsbachgrund, im Zentrum von Feucht. In der Tradition von 1976 wird auch jetzt bei der Renovierung ein sehr hoher Elternanteil (wieder über 1000 Arbeitsstunden) geleistet. Im September erfolgt die offizielle Übergabe durch den Bürgermeister. Im Oktober wird mit vereinten Kräften der Umzug des Kindergartens vollzogen.

1989 am 11.Februar ist das Einweihungsfest. Gleichzeitig wird das 15- jährige Bestehen der Freien Kindergruppe gefeiert.

2004 im Rahmen des alljährlichen Sommerfestes wird mit vielen Ehrengästen, Gründungsmitgliedern und Neuinteressenten das 30- jährige Bestehen der Freien Kindergruppe gefeiert. Ein Gründungsmitglied konnte bereits mit ihrem Enkelkind, das derzeit die Freie Kindergruppe besucht, das Fest erleben.

Und immer noch ist die Freude und das Engagement der Mitglieder zu spüren…

Beides bildet auch die Grundlage für kontinuierliche Weiterentwicklung und Anpassung an die aktuellen Erfordernisse.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: