Ablauf

Unser Kindergartentag beginnt um 7.30 Uhr und endet um 14.00 Uhr bzw. am Dienstag und Donnerstag um 16.00 Uhr.

Zwischen 7.30 Uhr und 8.30 Uhr kommen die Kinder und werden von uns begrüßt. Meistens ergibt sich ein kurzes Gespräch mit dem jeweiligen Begleiter (Mutter, Vater, Oma, Opa).

Manche Kinder gehen gleich zum Esstisch um zu frühstücken, andere beginnen am Mal- und Basteltisch etwas zu arbeiten oder nehmen sich ein Buch oder ein Spiel aus dem Schrank. Ein paar brauchen ein Stück Begleitung durch einen Erwachsenen (Elternteil/Erzieherin/Praktikant) ehe sie sich mit ihren Freunden an ein Spiel wagen.

Kindergarten-a

Die Freispielzeit dauert jeden Tag unterschiedlich lang. Das ist abhängig von der Intensität der einzelnen Spielgruppen. Parallel zu den eigenständigen Aktivitäten der Kinder bieten wir Erzieherinnen in der Freispielzeit verschiedene Aktionen an. So stellen wir unterschiedliche Maltechniken vor, erkunden Materialien, stellen neue Knetmasse her, lesen Bücher vor, falten Papier und schneiden und werkeln.

Kindergarten-l

Kindergarten-g

Zwischen 10.30 und 11 Uhr bitten wir die letzten Kinder zum Frühstück.

Danach finden wir uns im Stuhlkreis zusammen. Hier wird gesungen und gespielt, werden Dinge, die für die Kinder und uns Erwachsene wichtig sind, besprochen und weitere Aktivitäten miteinander geplant.

Dann teilt sich die große Gruppe nach kurzem gemeinsamem Spiel auf. Grundsätzlich versuchen wir jeden Tag mindestens eine Stunde im Freien zu verbringen. Bei passendem Wetter verbringen wir meist mehr Zeit in unserem Garten.

Kindergarten-n

Eine feste Tagesplanung unsererseits gibt es nicht. Wie der Tag sich gestaltet ist weitgehend abhängig von den Kindern. Wir machen viele Angebote, schlagen Themen vor, greifen Interessen der Kinder auf und entwickeln sie auch weiter, aber manchmal haben unsere Kinder auch einfach eine andere Vorstellung des Tagesablaufs als wir Erzieherinnen. So ist jeder Tag eine kleine Abenteuerreise.

Abgeholt werden die Kinder erstmals zwischen 12.30 Uhr und 13.00 Uhr. Diejenigen, die noch länger bleiben, erhalten zwischen 13.00 Uhr und 14.00 Uhr ihr Mittagessen und ruhen sich anschließend ein wenig aus. Die langen Nachmittage gestalten wir individuell, je nach Wetter, Anzahl der Kinder und den Wünschen und Interessen der jeweils anwesenden Kinder.

Einmal im Monat gehen die Kinder in die Wilhelm-Baum-Turnhalle zum Turnen.

Kindergarten-c

Jeden Freitag findet ein Waldtag statt (bei normalem Wetter) auf unserem neu eingerichteten Waldplatz.

kiga-j

Mittwochs gibt es vormittags ein gemeinsam zubereitetes Essen.

Kindergarten-d

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: